Der Ostsee-Radweg 2014

Flache Wege, lange Sonnenscheindauer, paradiesische Strände, Natur pur und eine hervorragende Küche machen die Ostsee zu einer beliebten Radurlaubsregion. Einmalige Naturerlebnisse auf den Inseln, alte stolze Hansestädte an der Küste und die unendliche Weite der Boddenlandschaft sind der Reiz auf dem Ostsee-Radweg.

Neben den lebendigen und kulturträchtigen Städten wie Flensburg und Lübeck bietet die Ostsee kilometerlange Sandstrände, manchmal bestens erschlossen und manchmal einsam und menschenleer, Sie haben die Wahl! Die bekannten Ferieninseln Rügen und Usedom sind nicht nur auf der Urlaubsliste der Berliner, sondern waren bereits begehrtes Reiseziel der Kaiser- und Königshäuser Europas.
Wer Natur pur liebt, dem sei die pommersche Ostseeküste ans Herz gelegt, die mit einer Vielzahl an Naturschutzgebieten aufwartet. Östlich der reizvollen Großstadt Danzig gelangen Sie durch das ehemalige Westpreußen und dem Ermland nach Masuren, Traumziel vieler Natur-, Wassersport- und Radfreunde.

Unsere baltischen Nachbarn Estland, Lettland und Litauen halten nicht nur wunderbare Strände für Radler bereit, sondern werben auch mit den eindrucksvollen Hansestädten Tallin, Riga und Memel um die Gunst der Gäste.
Dänemark schließlich präsentiert sich radlerfreundlich und flach und ist ebenfalls mit hervorragenden Stränden gesegnet. Von besonderem Glanz ist Bornholm, das zu Recht den Titel Sonneninsel der Ostsee trägt.

 

Traumwege am Ostseestrand

Radler am Ostseeküsten-Radweg

 

Weiter Himmel und viel Natur

 

Auch das Hinterland ist äußerst reizvoll

Blumenmeer im Ostseehinterland

 

Die Ostsee und der Ostsee-Radweg hat jedem Radler etwas zu bieten. Wir freuen uns auf Sie!

Simon Mink - Ostsee-Radweg Service

Simon Mink

Geschäftsführer
Radweg-Reisen GmbH